Workshops

 

Im Rahmen der Bildungsworkshops fanden 2019
„Laut-Leise. Poetische Ruhepunkte im Spreepark“ 
statt.

Unter dem Titel „Laut-leise. Poetische Ruhepunkte im Spreepark“ setzten wir die Poesie des Spreeparks in Gebärden- und Schriftlyrik um…
Mit: Sabine Liebisch, Juliane Ziese und Giuseppe Giuranna                                            
Für hörbeeinträchtigte und hörende Kinder ab 9 Jahre (Schulklassen) 

 

                                                                                                                  Fotos Johannes Franke

 

„Die kleine Hexe“ tauchte überaschend auf und lud mit ihren Freunden, dem berühmten Gebärdenpoeten Giuseppe Giuranna und der Lyrikerin Juliane Ziese die Kinder in eine wundervolle, kreative Welt der Natur von Poesie und Gebärden ein.

 

 

 

 

Es entstand fantasievolle Lyrik und großer Spaß am Darstellen.

Die Kinder bekommen Anregungen von Gedichtzeilen, schauen in die Zukunft im Pavillion, kreieren eine Geschichte mit Gebärdenpoesie,schreiben ihr eigenes Gedicht über den Park,werden von der kleinen Hexe begleitet und erleben die Wut des Drachenmauls am ehemaligen Spreeblitz.                                                                                                                                                                             Fotos Frank Sperling